Alkalischmelze


Alkalischmelze
Al|ka|li|schmel|ze: technische Hydroxylierung aromatischer Verb. durch Schmelzen mit Alkalien ( Alkali).

* * *

Alkalischmelze,
 
Verfahren zur Einführung von Hydroxylgruppen in aromatische Verbindungen durch Umsetzen aromatischer Sulfonsäuren mit geschmolzenen Alkalien, z. B. bei der Herstellung von Phenol aus Natriumbenzolsulfonat. Darüber hinaus werden heute auch das Schmelzen mit wässrigen Alkalien (Druckschmelzen) und die Alkalischmelze von Alkoholen angewandt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1,3-Dihydroxybenzol — Strukturformel Allgemeines Name Resorcin Andere Namen 1,3 Dihydroxybenzol m Dihydroxybenzol Resorcinol …   Deutsch Wikipedia

  • Resorcin — Strukturformel Allgemeines Name Resorcin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • 1,2-Dihydroxybenzol — Strukturformel Allgemeines Name Brenzcatechin Andere Namen 1,2 Dihydroxybenzol Benz …   Deutsch Wikipedia

  • Alizarin — Strukturformel Allgemeines Name Alizarin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Benzol-1,2-diol — Strukturformel Allgemeines Name Brenzcatechin Andere Namen 1,2 Dihydroxybenzol Benz …   Deutsch Wikipedia

  • Benzolsulfonsäure — Strukturformel Allgemeines Name Benzolsulfonsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Besilat — Strukturformel Allgemeines Name Benzolsulfonsäure Summenformel …   Deutsch Wikipedia

  • Besilate — Strukturformel Allgemeines Name Benzolsulfonsäure Summenformel …   Deutsch Wikipedia

  • Brenzcatechin — Strukturformel Allgemeines Name Brenzcatechin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Brenzkatechin — Strukturformel Allgemeines Name Brenzcatechin Andere Namen 1,2 Dihydroxybenzol Benz …   Deutsch Wikipedia